17. April 2014

Miley Cyrus bleibt im Krankenhaus - zweites Konzert abgesagt

Kansas City (dpa) - Popstar Miley Cyrus muss weiter im Krankenhaus bleiben und hat ein zweites Konzert abgesagt. Cyrus wird wegen einer Medikamentenallergie in der Klinik behandelt. Sie informierte ihre Fans per Kurznachrichtendienst Twitter, dass sie noch nicht entlassen werde. Deshalb werde sie es nicht nach St. Louis schaffen, wo sie ursprünglich hätte auftreten sollen. Zuvor war bereits ihre Show in Kansas City abgesagt worden. Nach Angaben ihres Sprechers hatte Cyrus eine «starke allergische Reaktion auf ein Antibiotikum» gezeigt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil