08. April 2014

Miley Cyrus sagt Konzert in letzter Minute ab

Charlotte (dpa) - US-Sängerin Miley Cyrus hat krankheitsbedingt ein Konzert in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina abgesagt. Die Musikerin habe eine Grippe, ist auf ihrer Homepage zu lesen. Die Ärzte hätten sie angewiesen, sich auszuruhen, heißt es dort weiter. Cyrus habe den Auftritt erst eine halbe Stunde vor dem geplanten Start gecancelt, sagte ihr Sprecher dem Portal «TMZ.com». Ein für heute geplantes Konzert solle aber wie geplant stattfinden, hieß es zunächst.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil