16. April 2014

Miley Cyrus wegen Medikamentenallergie im Krankenhaus

Kansas City (dpa) - US-Sängerin Miley Cyrus wird wegen einer Medikamentenallergie im Krankenhaus behandelt. Cyrus habe eine «starke allergische Reaktion» auf Antibiotika entwickelt. Das teilte ihr Sprecher dem US-Sender CNN mit. Ein für gestern geplantes Konzert in Kansas City im US-Staat Missouri sei abgesagt worden. Via Twitter meldete sich der Popstar vom Krankenbett aus zu Wort. Die Ärzte würden sich bestens um sie kümmern, teilte Cyrus ihren Fans mit.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Plastikmüll

Sind Sie bereit, auf Plastikverpackungen zu verzichten?

UMFRAGE
Koalitionsverhandlungen

Die SPD will den Unionsparteien in den Koalitionsverhandlungen Zugeständnisse auf den Feldern Arbeit, Gesundheit und Flüchtlinge abringen. Soll die Union den Sozialdemokraten entgegenkommen?

Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil