11. November 2013

Millionen Menschen brauchen nach Taifun Hilfe

Manila (dpa) - In den Katastrophengebieten auf den Philippinen herrscht Chaos. Die Menschen suchen nach Nahrung und Trinkwasser. Viele plündern in ihrer Verzweiflung Läden. Die Hilfe kommt nur langsam in Gang, da die Straßen kaputt sind. Der Taifun «Haiyan» hat tausende Menschen getötet, genaue Zahlen liegen noch nicht vor. Millionen Menschen brauchen Hilfe. Die Polizei will gegen Plünderer vorgehen. Abgeschwächt hat der Taifun mittlerweile Nordvietnam erreicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil