11. Mai 2013

Millionen Pakistaner wählen trotz Anschlägen - Wahl «frei und fair»

Islamabad (dpa) - Millionen Pakistaner haben Anschlägen und Terrordrohungen getrotzt und bei der historischen Parlamentswahl ihre Stimme abgegeben. Mit Gottes Hilfe und der Unterstützung der Bevölkerung sei es gelungen, eine freie und faire Wahl abzuhalten, sagte der Sekretär der Wahlkommission, Ishtiak Ahmad Khan. Am Nachmittag war mit einer hohen Wahlbeteiligung von mehr als 60 Prozent gerechnet worden. Am Wahltag wurden mindestens 18 Menschen bei Anschlägen getötet, Dutzende weitere wurden verletzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil