23. Juni 2012

Millionenfacher Jubel nach deutschem EM-Sieg - Randale in NRW

Düsseldorf (dpa) - Nach dem deutschen EM-Sieg im Viertelfinale gegen Griechenland ist es in Nordrhein-Westfalen zu massiven Störungen mit Bengalo-Feuerwerk und Autokorsos gekommen. In Siegen sei es zu zehn Schlägereien gekommen, in Troisdorf wurden Autos und Busse beschädigt. In Hilden, Langenfeld und Velbert nahm die Polizei neun Randalierer vorübergehend fest. Die Polizei kündigte härteres Durchgreifen an. Auf der Berliner Fanmeile jubelten rund 400 000 Fans - allerdings gab es auch hier viele Schlägereien. 50 Fans seien dort vorläufig festgenommen worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil