20. Januar 2016

Mindestens 19 Tote nach Angriff auf Universität in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei einem Überfall mutmaßlicher islamistischer Extremisten auf eine Universität nahe der pakistanischen Stadt Peshawar sind mindestens 19 Menschen getötet worden. Das sagte ein Angestellter des örtlichen Krankenhauses. Der Gesundheitsminister der Provinz sagte im Fernsehen, 25 Menschen seien ums Leben gekommen. Unter ihnen sind laut Universität und Polizei mindestens zwei Studenten, zwei Wächter, ein Professor und ein Polizist. Nach Militärangaben wurden vier Angreifer getötet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil