17. August 2012

Mindestens 30 Tote bei Arbeitskampf in südafrikanischer Mine

Johannesburg (dpa) - Der erbitterte Arbeitskampf in einer Platinmine in Südafrika hat 30 weitere Menschen das Leben gekostet. Unklar ist, ob die Polizei oder die Demonstranten das Feuer eröffnet hatten. Die Arbeiter der Lonmin-Mine hatten am vergangenen Freitag die Arbeit niedergelegt. Sie fordern eine 200-prozentige Lohnerhöhung. Bis zum Wochenbeginn waren bei gewaltsamen Zusammenstößen mit der Polizei bereits zehn Menschen ums Leben gekommen, darunter zwei Polizisten. Beobachter sprechen auch von einem Kampf zwischen konkurrierenden Gewerkschaften.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil