11. Mai 2013

Mindestens 40 Tote bei Anschlag in türkischer Grenzstadt

Istanbul (dpa) - Nach der Explosion von zwei Autobomben im Grenzgebiet der Türkei zu Syrien ist die Zahl der Getöteten auf mindestens 40 Menschen gestiegen. Zudem gebe es mindestens 100 Verletzte, sagte der türkische Innenminister Muammer Güler dem türkischen Nachrichtensender NTV. Nach den Anschlägen seien viele Schwerverletzte ihren Wunden erlegen. Der Ort des Anschlags liegt nicht weit entfernt von einem Grenzübergang, über den viele Flüchtlinge aus Syrien in die Türkei kommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil