20. April 2012

Mindestens 43 Tote bei Verkehrsunfall in Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Bei einem Unfall in Mexiko sind mindestens 43 Menschen getötet worden. Außerdem gab es weitere Verletzte. Ein Bus war in den frühen Morgenstunden auf einer Schnellstraße am Golf von Mexiko mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Die Behörden hatten zuerst 30 Todesopfer gemeldet und die Zahl später korrigiert. Die genaue Ursache werde noch untersucht. Klar sei bisher nur, dass der Unfall durch den Lastwagen ausgelöst worden sei.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil