01. Juni 2014

Mindestens 60 Tote bei Terroranschlag in Nigeria

Kapstadt (dpa) – Bei einem Bombenanschlag der Terrorgruppe Boko Haram auf eine Bar und ein Bordell in Nigeria sind mindestens 60 Menschen getötet worden. Nach Angaben der Zeitung «Sahara Reporters» befanden sich die Anschlagsziele in unmittelbarer Nähe einer großen Militärbasis in der Stadt Mubi im Norden Nigerias. Dort ist eine Sondereinheit der nigerianischen Armee stationiert, die auf den Kampf gegen Boko Haram spezialisiert ist, wie es heißt. Viele Soldaten gehörten zu den Stammgästen in der Bar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil