24. August 2012

Mindestens sieben Verletzte durch Schüsse vor Empire State Building

New York (dpa) - Bei einer Schießerei vor dem New Yorker Empire State Building sind mehrere Menschen verletzt worden. Wie ein Sprecher der New Yorker Feuerwehr der dpa telefonisch bestätigte, kamen sieben Menschen ins Krankenhaus. Berichte von US-Medien, die von mindestens einem Todesopfer sprechen, wollte er nicht bestätigen. Die Vorgänge zum Hergang vor der beliebten Touristenattraktion werden derzeit überprüft, so der Sprecher.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Affäre Mesut Özil

DFB-Präsident Reinhard Grindel gerät in der Fotoaffäre um Mesut Özil immer stärker unter Druck. Was meinen Sie?

Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil