17. August 2012

Mindestens vier Tote bei Diskothekenbrand auf Phuket

Bangkok (dpa) - Auf der thailändischen Insel Phuket sind am Morgen bei einem Brand in einer Disco mindestens vier Urlauber getötet worden. Weitere 30 Menschen wurden verletzt, berichten lokale Medien. Woher die Urlauber stammten, war zunächst nicht bekannt. Das Feuer in der «Tiger Disco Bar» war ausgebrochen, als gerade Hochbetrieb herrschte. Die Diskothek ist beliebt bei Nachtschwärmer.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil