08. Dezember 2012

Minister Ramsauer fordert «Renaissance des Wohnungsbaus»

Berlin (dpa) - Bundesbauminister Peter Ramsauer hat an die Länder appelliert, mehr gegen den Mangel an bezahlbarem Wohnraum zu tun. «Wir brauchen eine Renaissance des Wohnungsbaus insgesamt, und zwar durch mehr Bautätigkeit», sagte Ramsauer der «Rheinischen Post». Der Bund gebe den Ländern jedes Jahr 518 Millionen Euro für die soziale Wohnraumförderung. Beim Bau neuer Sozialwohnungen seien die Länder in der Pflicht. Einige Länder tun hier leider viel zu wenig. Wohnungsnot gebe es in Deutschland aber nicht. Der Mieterbund hatte kürzlich erklärt, in Deutschland fehlten 250 000 Wohnungen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil