09. September 2018

Ministerien streiten: Was kosten Diesel-Nachrüstungen?

Berlin (dpa) - Verkehrs- und Umweltministerium streiten über Kosten für mögliche Hardware-Nachrüstungen an älteren Dieselautos. Von 3000 bis 11 000 Euro ist im Entwurf für den Abschlussbericht einer Expertengruppe die Rede, der im Bundesumweltministerium für Ärger sorgt. Denn dort nennt man Stückzahl-Kosten von 1000 bis 3000 Euro. Für die Wirtschaftlichkeit der Nachrüstung würde das einen großen Unterschied machen. Kanzlerin Angela Merkel hat eine Entscheidung über Hardware-Nachrüstungen bis Ende September angekündigt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil