20. Juni 2013

Ministerin Schröder: Kindergeld und Steuerfreibeträge anheben

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will das bisherige System von Ehegattensplitting, Kindergeld und Steuerfreibeträgen zu einem «faktischen Familiensplitting» weiterentwickeln. Kinder und Erwachsene sollten künftig bei den Steuern den gleichen Grundfreibetrag erhalten, sagte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder bei der Vorstellung eines Berichtes über familienpolitische Leistungen des Staates in Berlin. Zugleich solle das Kindergeld angehoben werden, damit auch jene Familien finanziell bessergestellt würden, die nicht von einer Freibetragsanhebung profitierten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil