23. März 2014

Ministerium will besseren Schutz vor Abbiege-Unfällen mit Lkw

Berlin (dpa) - Das Bundesverkehrsministerium will Radfahrer und Fußgänger besser vor schweren Unfällen mit abbiegenden Lastwagen schützen. Die Parlamentarische Staatssekretärin Katherina Reiche ist dafür, dass elektronische Warnsysteme zumindest für neu zugelassene Laster verpflichtend werden, sobald die Technik zuverlässig einsetzbar ist. Derartige Assistenzsysteme machen Fahrer darauf aufmerksam, wenn Radler oder Fußgänger seitlich in die Nähe ihres Fahrzeugs geraten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil