17. August 2013

Ministerium zufrieden mit Bundeswehr-Bewerberzahlen

Berlin (dpa) - Die Zahl der freiwillig Wehrdienstleistenden reicht nach Ansicht des Verteidigungsministeriums aus, um die Bundeswehr einsatzfähig zu halten. Derzeit dienten rund 10 000 Männer und Frauen freiwillig in der Truppe, sagte ein Ministeriumssprecher. Mit 5000 freiwilligen Wehrdienstleistenden sei die Bundeswehr einsatzfähig. Die «Welt» hatte berichtet, die Zahl der Wehrdienstfreiwilligen gehe zurück. Bis Juli hatte sich ihre Zahl allerdings stabilisiert. Gut 1880 Menschen traten im August an, im Juli 2012 waren es gut 1890.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil