16. Januar 2013

Ministerpräsidentin Dreyer ernennt Schweitzer zum Sozialminister

Mainz (dpa) - Die neue rheinland-pfälzische Regierungschefin Malu Dreyer hat als erste Amtshandlung Alexander Schweitzer zum Sozialminister ernannt. Sie könne sich keinen besseren Nachfolger vorstellen, sagte die bisherige Sozialministerin in Mainz. «Er hat ein ausgeprägtes Gefühl für soziale Gerechtigkeit.» Der bisherige SPD-Generalsekretär Schweitzer ist nun mit 39 Jahren jüngstes Kabinettsmitglied. Zusätzliche Änderungen im Ministerrat hatte Dreyer schon im Dezember ausgeschlossen. Der Mainzer Landtag hatte Dreyer zur Nachfolgerin von Kurt Beck gewählt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil