11. Oktober 2017

Missbrauch - Zentralstelle Hannover übernimmt Verfahren

Hannover (dpa) - Das Verfahren um den im Darknet veröffentlichten Missbrauch einer Vierjährigen hat die Staatsanwaltschaft Hannover übernommen. Das bestätigte eine Sprecherin. Darüber hatte zuerst «Die Welt» berichtet. Nach Informationen der Zeitung aus Ermittlerkreisen soll der gestern festgenommene 24-Jährige den sexuellen Missbrauch des Mädchens in einer ersten Vernehmung nicht bestritten haben. Dazu konnte die Sprecherin noch nichts sagen. Der Mann war dank der aufsehenerregenden öffentlichen Fahndung mit Fotos des missbrauchten Mädchens gefasst worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil