19. Juli 2013

Mix aus Sonne und Wolken

Offenbach (dpa) - Heute startet der Tag meist freundlich. Im Norden ziehen allerdings im Laufe des Vormittags zum Teil dichtere Wolkenfelder auf. Diese können hier und da auch ein wenig Sprühregen mit sich bringen. Zum Nachmittag lockern die Wolken von Norden her wieder auf.

Sonne-Wolken-Mix
In Deutschland gibt es zum Start ins Wochenende einen Mix aus Sonne und Wolken. Foto: Christoph Schmidt
dpa

Im übrigen Land gibt es laut Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach einen Mix aus Sonne und Wolken. Im Süden bilden sich erneut ein paar Gewitter, die bevorzugt in den Bergen auch kräftiger ausfallen können. Die Höchstwerte liegen im Norden zwischen 22 und 26 Grad, weiter nach Süden werden 25 bis 31 Grad erwartet. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest bis Nordost, an der See teils frisch mit steifen Böen aus nordwestlichen Richtungen.

In der Nacht zum Samstag es in der Mitte teils stärker bewölkt. Auch im Nordwesten halten sich dichte Wolken, wobei gelegentlich etwas Sprühregen fallen kann. Sonst lockern die Wolken stärker auf. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen 16 und 11 Grad.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil