02. Mai 2012

Moderates TV-Duell der Spitzenkandidaten Albig und de Jager

Kiel (dpa) - Vier Tage vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein haben sich die Spitzenkandidaten von CDU und SPD ihr mit Spannung erwartetes Fernsehduell geliefert. Der verbale Schlagabtausch zwischen CDU-Bewerber Jost de Jager und SPD-Konkurrent Torsten Albig im NDR-Fernsehen blieb moderat im Ton. In der Haushalts- und Bildungspolitik sowie im Hinblick auf eine mögliche «Dänen-Ampel» aus SPD, Grünen und SSW offenbarten sich aber klare Differenzen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil