04. Juni 2012

Möglicherweise deutsches Opfer bei Flugzeugabsturz

Berlin (dpa) - Bei dem Flugzeugunglück in Nigeria ist wohl auch ein Deutscher ums Leben gekommen. Wahrscheinlich sei ein deutscher Staatsangehöriger an Bord der Maschine gewesen, heißt es aus dem Auswärtigen Amt. «Spiegel Online» berichtet, bei dem Deutschen handele es sich um einen Entwicklungshelfer der GIZ. Die Organisation bestätigte, dass sie den Tod des Mitarbeiters befürchte. Die Maschine war gestern in Lagos abgestürzt. Vermutlich hat keiner der rund 150 Menschen an Bord den Absturz überlebt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil