12. März 2014

Mönchengladbach verlängert mit Trainer Favre bis 2017

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Trainer Lucien Favre vorzeitig um zwei Jahre bis Juni 2017 verlängert. Das teilte der Fußball-Bundesligist mit. «Lucien hat bei uns in den vergangenen drei Jahren herausragende Arbeit geleistet.», sagte Sportdirektor Max Eberl. Der gemeinsame Weg sei noch lange nicht zu Ende. Der Schweizer Coach steht seit Februar 2011 in Diensten der Borussia.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil