29. Dezember 2012

Monti will Italien als Chef einer Mitte-Koalition weiter regieren

Rom (dpa) - Mario Monti will weitermachen: Als Chef einer Zentrumskoalition will der zurückgetretene Ministerpräsident seine Reformpolitik fortsetzen und Italien aus der Schuldenkrise führen. Doch ob die Wähler ihm eine weitere Chance geben, ist ungewiss. Das Mitte-Links-Bündnis des Chef der Demokratischen Partei Pier Luigi Bersani kommt in Umfragen im Moment auf 40 Prozent, Silvio Berlusconi mit seinem Mitte-Rechts-Block auf 20 bis 25 Prozent und Montis Bündnis auf 10 bis 15 Prozent. Gewählt wird Ende Februar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil