30. Mai 2012

Mordfall Lena: Zwei Wochen Arrest wegen Lynchaufrufs

Emden (dpa) - Für seinen Internet-Aufruf zur Lynchjustiz muss ein 18-Jähriger aus dem ostfriesischen Emden zwei Wochen in den Jugendarrest. Nach dem Mord an der elfjährigen Lena hatte der Auszubildende auf Facebook dazu aufgerufen, die Polizeiwache zu stürmen. Dort wurde gerade ein Tatverdächtiger verhört. Später stellte sich heraus, dass dieser nichts mit dem Mord zu tun hatte. Jugendliche gingen leider sehr sorglos mit sozialen Netzwerke um, kritisierte Richter Günther Bergholz.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil