10. Juni 2012

Münchner Studenten sind deutschsprachige Debattiermeister

Wien (dpa) - Zwei Münchner Studenten haben sich den Meistertitel im Debattieren im deutschsprachigen Raum geholt. Mathematikstudent Valerio Morelli und Maschinenbauer Marco Witzmann siegten mit ihrem Plädoyer für Migration im diesjährigen Rede-Wettstreit in Wien. Das teilte der Verband der Debattierclubs an Hochschulen mit. Mitgemacht hatten über 130 Studenten von rund 30 Universitäten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Zum Jahreswechsel 2012/13 findet die Weltmeisterschaft in Berlin statt - mit mehr als 1000 Teilnehmern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil