10. Juni 2012

Münchner Studenten sind deutschsprachige Debattiermeister

Wien (dpa) - Zwei Münchner Studenten haben sich den Meistertitel im Debattieren im deutschsprachigen Raum geholt. Mathematikstudent Valerio Morelli und Maschinenbauer Marco Witzmann siegten mit ihrem Plädoyer für Migration im diesjährigen Rede-Wettstreit in Wien. Das teilte der Verband der Debattierclubs an Hochschulen mit. Mitgemacht hatten über 130 Studenten von rund 30 Universitäten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Zum Jahreswechsel 2012/13 findet die Weltmeisterschaft in Berlin statt - mit mehr als 1000 Teilnehmern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil