30. Juni 2012

Mursi legt Amtseid ab

Kairo (dpa) - Der neu gewählte ägyptische Präsident Mohammed Mursi hat seinen Amtseid abgelegt. Vor dem Hohen Verfassungsgericht in Kairo sprach der Islamist die Eidesformel, mit der er sich zu Loyalität zur republikanischen Staatsordnung, zu den Gesetzen und zur Verfassung verpflichtet. Die Militärs, die seit dem Sturz des Langzeitpräsidenten Husni Mubarak vor 16 Monaten das Land regieren, hatten auf den Festakt im Verfassungsgericht bestanden. Zuvor hatten sie das islamistisch dominierte Parlament im Juni aufgelöst.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil