20. April 2012

Musikindustrie: YouTube-Prozess wird zur Klärung beitragen

Berlin (dpa) - Der Bundesverband Musikindustrie erhofft sich vom Hamburger YouTube-Prozess neue Orientierung im Streit um das Urheberrecht im Internet. Das werde zur Klärung dieses sehr komplexen juristischen Bereichs beitragen, sagte der Geschäftsführer des Bundesverbands Musikindustrie, Florian Drücke, vor dem Urteil. Verbandschef Dieter Gorny fügte hinzu, das Verfahren der Musik-Verwertungsgesellschaft Gema gegen YouTube mache den Kernkonflikt in der Urheberrechtsdebatte sichtbar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil