21. Juli 2012

Muslimbrüder erklären Annan-Plan für gescheitert

Istanbul (dpa) - Die syrische Muslimbruderschaft hat den Friedensplan von UN-Sondervermittler Kofi Annan für gescheitert erklärt. Der Annan-Plan habe das Sterben von Zivilisten nicht verhindern können und dem Regime von Präsident Baschar al-Assad nur Zeit verschafft, sagte Gaysa Ulabi, einer der führenden Köpfe, der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu. Der im März vorgelegte Sechs-Punkte-Plan von Annan sah unter anderem eine Waffenruhe und den Rückzug der syrischen Truppen vor. Doch das Töten ging weiter.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil