21. Juli 2012

Muslimbrüder erklären Annan-Plan für gescheitert

Istanbul (dpa) - Die syrische Muslimbruderschaft hat den Friedensplan von UN-Sondervermittler Kofi Annan für gescheitert erklärt. Der Annan-Plan habe das Sterben von Zivilisten nicht verhindern können und dem Regime von Präsident Baschar al-Assad nur Zeit verschafft, sagte Gaysa Ulabi, einer der führenden Köpfe, der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu. Der im März vorgelegte Sechs-Punkte-Plan von Annan sah unter anderem eine Waffenruhe und den Rückzug der syrischen Truppen vor. Doch das Töten ging weiter.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil