20. August 2013

Muslimbrüder nach Verhaftung ihres Oberhauptes kämpferisch

Kairo (dpa) - Die ägyptischen Muslimbrüder wollen ihren Kampf gegen die neuen Machthaber auch nach der Verhaftung ihres Oberhauptes, Mohammed Badia, fortsetzen. Ein Sprecher der Bewegung sagte, Badia sei letztlich auch nur eines von vielen Mitgliedern der Bruderschaft, die tief in der ägyptischen Gesellschaft verankert sei. Die Kampagne der Bewegung gegen den «Militärputsch» werde weitergehen, erklärte Ahmed Aref. Badia wird vorgeworfen, er habe Demonstranten zur Gewalt aufgerufen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil