29. Juli 2012

Mutmaßlicher Millionenbetrüger aus Deutschland in Nevada gefasst

Washington (dpa) - Die US-Polizei hat in Nevada einen mutmaßlichen Schneeballbetrüger aus Deutschland gefasst. Der 51-Jährige soll über Jahre hinweg Anleger um insgesamt 100 Millionen Dollar betrogen haben. Er sei bereits vergangene Woche in Las Vegas gefasst worden, teilten die Behörden mit. Er soll nach Deutschland ausgeliefert werden. Falls er verurteilt werde, drohen ihm bis zu 20 Jahr Haft, hieß es. Der Mann soll Anleger aus Deutschland, der Schweiz und Österreich zu Investitionen überredet haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil