27. Mai 2012

Mutmaßlicher Serienmörder festgenommen

Peking (dpa) - In der südwestchinesischen Provinz Yunnan hat die Polizei einen 56 Jahre alten Mann festgenommen, der elf junge Männer getötet haben soll. In der Gegend um seinen Wohnort waren seit 2008 zahlreiche Jugendliche verschwunden. Beweise und DNA-Spuren sollen dafür sprechen, dass der Mann der Täter ist. Er war schon 1979 wegen Mordes zum Tode verurteilt worden. Nach einigen Strafermäßigungen wurde er 1997 aus dem Gefängnis entlassen. Seine Opfer soll der Mann zerstückelt, verbrannt und vergraben haben, um Beweise zu vernichten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil