13. Oktober 2017

Mutter nimmt Sohn das Tablet weg - Zehnjähriger ruft Polizei

Oberbayern (dpa) - Mit einem Anruf bei der Polizei hat ein Zehnjähriger eigentlich nur seine Mutter verpetzen wollen. Die Leitstelle schickte dennoch einen Rettungswagen und eine Streife zur Adresse des Jungen. Was war passiert? Bei der Polizei war ein verrauschter Notruf des weinenden Jungen eingegangen. «Könnt ihr bitte kommen? *Rauschen* Meine Mutter hat Tabletten genommen!», zitiert die Pressestelle. Am Ort angekommen, hätten die Beamten allerdings keinen medizinischen Notfall, sondern eine perplexe Mutter angetroffen, die ihrem Sohn nur sein Tablet abgenommen hatte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil