18. April 2012

Mutter von Uwe Böhnhardt drückt tiefes Mitleid für Opfer aus

Hamburg (dpa) - Gut fünf Monate nach dem Tod des mutmaßlichen Neonazi-Terroristen Uwe Böhnhardt haben seine Eltern im Fernsehen ihr tiefes Mitleid mit den Opfern ausgedrückt. Sie denke jeden Tag an die Opfer, sagte Brigitte Böhnhardt in der NDR-Sendung «Panorama». Die Taten der Zwickauer Terrorzelle - dazu gehörten neben Böhnhardt der mittlerweile ebenfalls tote Uwe Mundlos und die inhaftierte Beate Zschäpe - könne man nicht verzeihen. Die Ermittler legen dem Trio unter anderem zehn Morde zur Last - an Kleinunternehmern mit ausländischen Wurzeln und an einer Polizistin.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil