25. Mai 2012

Mutter von mutmaßlichem Brandstifter darf ausgeliefert werden

Los Angeles (dpa) - Die Mutter eines Deutschen, der in Hollywood mehr als 50 Feuer gelegt haben soll, darf nach Deutschland ausgeliefert werden. Dies habe ein Richter in Los Angeles bekanntgegeben, berichtete der Sender 4NBC. Die wegen Betrugs in Deutschland gesuchte Frau und ihr 24 Jahre alter Sohn hatten sich gegen die Auslieferung gewehrt. Die in Deutschland vorbestrafte Frau war kurz vor dem Jahreswechsel in Los Angeles festgenommen worden. Kurz danach begann eine Brandserie, die Hollywood in Atem hielt. Der Sohn soll die Brände aus Wut über die Festnahme seiner Mutter gelegt haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil