14. Mai 2012

NRW-Grünen wollen bisherige Ministerposten behalten

Düsseldorf (dpa) - Die NRW-Grünen wollen die Koalition mit der SPD fortsetzen. Das sagte der bisherige Fraktionschef der Grünen im Düsseldorfer Landtag Reiner Priggen. Rot-Grün habe von den Wählern ein klares Votum bekommen, sagte er im Deutschlandradio Kultur. Als nicht verhandelbar bezeichnete Priggen die bereits bestehenden Ministerposten der Grünen. In der bisherigen Minderheitsregierung hatten die Grünen drei Ministerposten: für Schule, Umwelt und Gesundheit. Themen für Koalitionsverhandlungen seien beispielsweise die Westdeutsche Landesbank, der Haushalt und das Klimaschutzgesetz.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Affäre Mesut Özil

DFB-Präsident Reinhard Grindel gerät in der Fotoaffäre um Mesut Özil immer stärker unter Druck. Was meinen Sie?

Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil