13. November 2016

NRW-Minister für Verfassungsschutz-Anfrage vor Waffenschein-Erteilung

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger dringt auf eine Verschärfung des Waffenrechts. Die Waffenbehörden müssten beim Verfassungsschutz Informationen über Antragsteller abrufen können, die Waffen besitzen wollen, forderte der SPD-Politiker. Deshalb trete er mit Nachdruck für eine Regelabfrage beim Geheimdienst ein, sagte Jäger in Düsseldorf. Die Waffenbehörden bekämen dann endlich eine rechtliche Handhabe, um Extremisten, die dem Verfassungsschutz schon bekannt seien, die Erlaubnis zu versagen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil