14. Mai 2012

NRW-SPD will zügige Neuauflage von Rot-Grün

Düsseldorf (dpa) - Nach ihrem klaren Sieg bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen strebt die SPD eine zügige Neuauflage der rot-grünen Koalition in Düsseldorf an. «Wir werden die erfolgreiche Regierungsarbeit mit Bündnis 90/Die Grünen fortsetzen», sagte der bisherige SPD-Fraktionschef im Landtag, Norbert Römer. Die Koalitionsverhandlungen sollten so zeitig abgeschlossen werden, dass der Haushalt 2012 noch vor der Sommerpause wieder in den Landtag eingebracht werden könne. Römer ist der einzige SPD-Spitzenpolitiker, der die Wiederwahl in den Landtag nicht geschafft hat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil