14. Mai 2013

NSU-Prozess wird fortgesetzt

München (dpa) - In München geht heute der NSU-Prozess weiter. Die Verteidiger von Beate Zschäpe haben weitere Anträge angekündigt. Befangenheitsanträge Zschäpes und des Mitangeklagten Ralf Wohlleben gegen drei Richter des Senats hat das Oberlandesgericht schon zurückgewiesen. Zschäpe ist als Mittäterin an sämtlichen Verbrechen des NSU angeklagt, darunter die Morde an neun Kleinunternehmern türkischer und griechischer Herkunft sowie an einer Polizistin. Auch heute am zweiten Prozesstag gelten strenge Sicherheitsvorkehrungen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil