20. Juli 2012

Nach Amoklauf in US-Kino: Batman-Team sagt Interviews in Paris ab

Paris (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen in einem US-Kino bei Denver hat das Filmteam am Freitag geplante Werbeauftritte in Paris abgesagt.

'The dark knight rises'
Filmszene aus dem neuen Batman-Film «The dark knight rises» Foto: Ron Phillips/TM&DC Comics/Warner Bros. / Archiv
dpa

Die Schauspieler Marion Cotillard und Morgan Freeman stünden für zuvor vereinbarte Interviews mit dem französischen TV-Sender TF1 nicht mehr zur Verfügung, sagte eine Sprecherin der Nachrichtenagentur dpa.

Auf den Champs-Elysées war ursprünglich am Abend die Premiere des Batman-Films in der französischen Hauptstadt geplant gewesen. Nach Medienberichten wurde sie jedoch nach dem Amoklauf abgesagt. Offiziell soll der Film am 25. Juli in die französischen Kinos kommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil