01. Februar 2017

Nach Bundeswehr-Skandal: Generalinspekteur besucht Kaserne

Pfullendorf (dpa) - Nach Bekanntwerden von Exzessen unter Soldaten in Pfullendorf wird der Generalinspekteur der Bundeswehr, Volker Wieker, heute in der Kaserne erwartet. Er wolle sich ein Bild vor Ort machen und mit Soldaten sprechen, hieß es aus dem Verteidigungsministerium. In der Elite-Ausbildungskaserne in Pfullendorf gehen Bundeswehr und Justiz Hinweisen auf schwerwiegendes Fehlverhalten nach. Es soll um Erniedrigungen und demütigende Rituale gehen. Sieben Soldaten wurden vom Dienst suspendiert und sollen fristlos entlassen werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil