16. Juni 2012

Nach Einzug ins EM-Viertelfinale: Feuerwerk und Autokorsos in Athen

Athen (dpa) - Auch in der Heimat wird der griechische Einzug in das Viertelfinale der Fußball-EM kräftig gefeiert. Nur Sekunden nach dem unerwarteten 1:0-Sieg der Griechen über Russland in Warschau wurden Feuerwerkskörper in den Himmel über Athen geschossen. In allen Stadtteilen waren Leuchtkugeln zu sehen. In den Arbeitervierteln Patissia und Kypseli bildeten sich schon Minuten nach dem Sieg der Griechen Autokorsos. «Endlich mal eine gute Nachricht», sagte ein 25 Jahre alter Arbeitsloser im Fernsehen. Griechenland steht seit zwei Jahren vor dem Bankrott. Das Land wird morgen neues Parlament wählen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil