20. Januar 2013

Nach Erstürmung von algerischer Anlage weitere Leichen entdeckt

Algier (dpa) - Die algerische Armee hat nach der Erstürmung der Industrieanlage von In Amenas die Leichen von 25 weiteren Opfern der Geiselnahme gefunden. Das berichtet der algerische Sender Ennahar unter Berufung auf Sicherheitskreise. Nach der bisherigen Bilanz der algerischen Regierung starben bei Geiselnahme und Befreiung 23 Geiseln. 32 Terroristen seien getötet worden. Mit den nun gefundenen Opfern würde sich die Zahl der Toten auf 80 summieren. Befreit wurden während des mehrtägigen Geiseldramas 792 Menschen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil