17. Juni 2017

Nach Kohl-Tod: DFB-Team will mit Trauerflor auflaufen

Sotschi (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl beim Weltverband beantragt, im ersten Spiel beim Confederations Cup in Russland mit Trauerflor auflaufen zu dürfen. Eine Antwort der FIFA stehe noch aus, teilte der Verband bei einer Pressekonferenz in Sotschi mit. Der Weltmeister startet am kommenden Montag im WM-Spielort für 2018 gegen Australien in das Turnier. Der frühere Bundeskanzler Kohl war am Freitag im Alter von 87 Jahren gestorben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Reisegepäck

Haben Sie auch schon einmal Gepäck bei einer Flugreise verloren?

Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil