12. Mai 2012

Nach Milliarden-Schock: JPMorgan gerät von allen Seiten unter Feuer

New York (dpa) - Nach den milliardenschweren Fehlspekulationen der größten US-Bank JPMorgan Chase gerät das Institut von immer mehr Seiten unter Druck: Am Abend stufte die Ratingagentur Fitch die Kreditwürdigkeit des Unternehmens um eine Stufe herab und drohte mit weiteren Schritten. Angesichts des Spekulationsverlustes von zwei Milliarden US-Dollar, den die Bank hatte einräumen müssen, stellten sich Fragen nach dem Risikoappetit und der Risikokontrolle der Bank sowie ihrem Management, hieß es in einer Stellungnahme von Fitch. Der Umfang der Verluste sei aber «beherrschbar».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil