25. Juli 2012

Nach Totenmesse: Erneut Massenfestnahme von Regimegegnern in Kuba

Havanna (dpa) - Das kubanische Regmie greift nach wie vor hart gegen Kritiker durch. Nach dem Totengottesdienst für den tödlich verunglückten Dissidenten Oswaldo Payá wurden in Havanna rund 50 Regimegegner festgenommen, darunter der bekannte Aktivist Guillermo Fariñas. Wie am Abend weiter aus Oppositionskreisen verlautete, erfolgten die Festnahmen in der Nähe der Kirche El Salvador del Mundo in Havanna. Diesen Berichten zufolge hatten die Aktivisten lautstark ihren Willen zur Freiheit manifestiert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil