25. Juli 2012

Nach Totenmesse erneut Massenfestnahme von Regimegegnern in Kuba

Havanna (dpa) - Nach dem Totengottesdienst für den verunglückten Dissidenten Oswaldo Payá sind in Havanna rund 50 Regimegegner festgenommen worden. Wie am Abend weiter aus Oppositionskreisen verlautete, erfolgten die Festnahmen in der Nähe der Kirche von El Salvador del Mundo, wo die Oppositionellen an der von Kardinal Jaime Ortega gelesenen Messe teilgenommen hatten. Einige von ihnen kamen bereits wieder auf freiem Fuß, sagte Elizardo Sánchez, der Vorsitzende der Kubanischen Menschenrechtskommission.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil