15. August 2013

Nach tödlichen Schüssen in Essen läuft bundesweite Fahndung

Essen (dpa) - Familiendrama in Essen: Die bundesweite Fahndung nach einem 50-Jährigen ist bislang erfolglos geblieben - der Mann soll seine Tochter mit Schüssen getötet und seine Frau schwer verletzt haben. Man gehe zahlreichen Hinweisen zu seinem Aufenthaltsort nach, bisher leider ohne Ergebnis, sagte eine Polizeisprecherin. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann bewaffnet ist. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil