20. August 2012

Nachbarn leiden unter Syrien-Krieg

Istanbul (dpa) - Militär und Aufständische liefern sich in Syrien weiter heftige Gefechte - und das Assad-Regime nimmt dabei keine Rücksicht auf die Nachbarländer. In Jordanien nahe der Grenze schlugen vier Granaten der syrischen Armee ein. Die Türkei forderte eine Schutzzone für Flüchtlinge auf der syrischen Seite der Grenze. Unterdessen sorgt der mögliche Einsatz eines deutschen Aufklärungsschiffes und des BND im Zusammenhang mit dem Syrien-Konflikt weiter für Wirbel. Grüne und Linke forderten von der Bundesregierung Aufklärung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil